Weekendtipps Partner



Luxus-Ruhesitz für umverpflanzte Bäume:

Enea Baummuseum, Rapperswil-Jona SG

„Einen alten Baum verpflanzt man nicht.“ Diese Redensart entspricht längst nicht mehr dem aktuellen Kenntnisstand im Gartenbau. Zumindest nicht im Unternehmen von Enzo Enea. Der Landschaftsarchitekt und Bäumesammler hat schon Tausende von Bäumen erfolgreich verpflanzt. 2010 eröffnete er in einer Parkanlage nahe des Zürcher Obersees sein Baummuseum mit ausgewählten, teilweise über hundert Jahre alten Bäumen. Die meisten dieser Gehölze standen einem Bauvorhaben im Weg. Statt eines Fällkommandos rückte dann das Enea-Verpflanzungsteam an, welches die „Störenfriede“ hierher umsiedelte.

 

Enea Baummuseum

Buechstrasse 12

8645 Rapperswil-Jona

www.enea.ch/baummuseum/

Telefon 055 225 55 55

Mo bis Fr 9-18 Uhr, Sa 10-17 Uhr geöffnet

 

 



Ein Schloss für alle Sinne:

Hotel Schloss Wartegg, Rorschacherberg SG

Der weitläufige englische Park voller Linden, Platanen und Kastanien sowie mit Blick auf den Bodensee ist wie ein Wohnzimmer im Freien – mit Ecken zum Lesen, Essen, Arbeiten, Spielen, Entspannen. Das nach ökologischen Grundsätzen renovierte und betriebene Schlosshotel hat eine jahrhundertelange Geschichte, erfreut jedoch mit schlicht-moderner Innenarchitektur und entspannter Atmosphäre. Im Konzertsaal treten gelegentlich Musiker verschiedener Stilrichtungen auf, und im Restaurant mit einladender Gartenterrasse lockt eine lustvolle Marktküche mit ausschliesslich frischen Bio-Erzeugnissen.

 

Schloss Wartegg

Von Blarer Weg

9404 Rorschacherberg

www.wartegg.ch

Telefon 071 858 62 62