Heile Jeremias-Gotthelf-Welt mit Kirchlein, Dorfgasthof und Kuhglockengebimmel:

Dürrenroth im Emmental BE


Romantik Hotel Bären
Romantik Hotel Bären

Die Tausend-Einwohner-Gemeinde zwischen Huttwil und Sumiswald ist idyllisch in die grüne Hügellandschaft eingebettet und erfreut seine Besucher mit stattlichen Bauern- und Wohnhäusern. Mehr als 40 Prozent der Erwerbstätigen leben hier von der Landwirtschaft, was selbst für Emmentaler Verhältnisse ein sehr hoher Wert ist. Der Ortskern mit spätgotischem Kirchlein und dem authentischen Gasthof Bären (welcher wiederum aus drei Gebäuden aus der späten Barockzeit besteht und auch 30 tadellos gepflegte Zimmer und einen barocken Ziergarten umfasst) gilt als bauliches Ensemble von nationaler Bedeutung. Das Restaurant setzt auf fein zubereitete Traditionsgerichte aus regionalen Produkten. Der Leitsatz des Küchenchefs stammt von Jeremias Gotthelf aus dem Roman „Ueli der Pächter“: „Es ist wohl nichts dümmer auf der Welt, als wenn man schlecht zu essen gibt und es besser geben könnte.“

 



 Weekendtipps Partner