Höchste ständig bewohnte Dorfsiedlung im Berner Oberland:

Mürren BE


©Jungfrauregion Tourismus
©Jungfrauregion Tourismus

Der traditionsreiche, autofreie Ferien- und Wintersportort ist ausschliesslich mit der Standseilbahn ab Lauterbrunnen erreichbar und breitet sich am oberen Rand einer senkrecht abfallenden Felswand, der Mürrenfluh, aus. Vom Balkon vieler Häuser und Hotels blickt man direkt in die schwindelerregende Tiefe. Unmittelbar gegenüber erhebt sich die majestätische Bergkette von Eiger, Mönch und Jungfrau. Das Dorf ist überdurchschnittlich heimelig und naturnah, die Skipisten zu Füssen des Schilthorns sind die höchstgelegenen im Berner Oberland, nur die Hotel- und Restaurantkultur ist etwas gar beschaulich. Am ehesten überzeugen das Hotel Eiger und das Hotel Alpenruh. Das Belle-Epoque-Hotel Regina im Ortszentrum richtet sich an Liebhaber einfacher historischer Hotels.

 



  Weekendtipps Partner