Durchgehende Häuserzeile von herrschaftlichen Palazzi:

Soglio GR


Das Bergdorf, ähnlich fotogen und berühmt wie sein Unterengadiner Pendant Guarda thront auf einer Sonnenterrasse hoch über dem Tal. Es ist Ziel oder Ausgangspunkt des Bergeller Höhenwegs „La Panoramica“ zwischen Casaccia und Soglio. Das Dorf mit seinen bescheidenen Steinhäusern ist eigentlich nur Vorgelände und Szenerie für die herrschaftlichen Palazzi, die durchwegs von der Bündner Adelsfamilie von Salis erbaut wurden. Dazu gehören die turmartige Casa Alta und die Casa Gubert aus dem 16. Jahrhundert. Dazwischen entstanden die eigentlichen Palazzi, die einen in sich abgeschlossenen Baukomplex bilden. Bekannt ist vor allem die als Hotel Palazzo Salis geführte Casa Battista mit ihrer eindrücklichen Fassade und dem verborgenen historischen Garten.

 



 Weekendtipps Partner