Thurgaus schönstes Dorf:

Gottlieben TG


©Thurgau Bodensee Tourismus
©Thurgau Bodensee Tourismus

Ein Sonntagsdorf. Alles atmet Frieden und Heiterkeit. Der dörfliche Charakter ist weitgehend erhalten und von prachtvollen Fachwerkhäusern an der pittoresken Seerheinpromenade geprägt. Wenn die Sonne hier langsam untergeht, schaut man ihr am besten von der Terrasse des Boutiquehotels Krone zu. Man blickt auf das Naturschutzgebiet Wollmatinger Ried und schaut den Bodenseefelchen beim Vorbeischwimmen zu. Stille Geniesser meiden den Ort jedoch an Wochenenden, dann ist nämlich auch der Manufakturladen der Gottlieber Hüppen mit Seecafé recht überlaufen. Velofahrern ist der Bodensee-Radweg ein Begriff. Dieser umrundet nahe dem Wasser den ganzen Bodensee. Die gut markierte, insgesamt 260 km lange Strecke bietet sehr verschiedene Gesichter. Auch einzelne Etappen, insbesondere diejenige von Gottlieben nach Stein am Rhein (24 km) sind ein herrliches Naturerlebnis.

 



 Weekendtipps Partner