Das Musterbeispiel eines Wasserschlosses:

Schloss Hallwyl, Seengen AG


©Museum-Aargau
©Museum-Aargau

Die Schweiz ist nicht nur das Land der eindrucksvollen Berge und Seen, sondern auch ein Zentrum einmaliger Bauwerke. Eines der Romantischsten versteckt sich hinter riesigen alten Bäumen am Aabach nördlich des Hallwilersees: Das Wasserschloss war während 800 Jahren Familiensitz des Aargauer Adelsgeschlechts von Hallwyl, das sich auf eidgenössischen Schlachtfeldern und an europäischen Höfen, in der Wissenschaft und im Handel vielfältig hervorgetan hat. Die interaktive Ausstellung in den Schlossräumen lässt die wechselvolle Bau- und Familiengeschichte lebendig werden. Nach der Zeitreise durch die Jahrhunderte lädt der Schlosshof mit Café zum Verweilen ein.

 



  Weekendtipps Partner